AllocatusLogo
Forums / Allocatus Forum (German) / Ausdrückliche Fertigmeldung

Ausdrückliche Fertigmeldung

2 posts, 1 answered
  1. user
    user avatar
    217 posts
    Registered:
    09 Aug 2015
    Answered
    12 Aug 2015
    Link to this post
    Wie kann ein Mitarbeiter aus Outlook dem Projektleiter zurückmelden, dass er seinen Vorgang fertiggestellt hat.
  2. admin
    admin avatar
    200 posts
    Registered:
    09 Aug 2015
    12 Aug 2015 in reply to user
    Link to this post
    In der Logik von MS Project wird das Feld % Abgeschlossen als Quotient aus Aktueller Arbeit und Arbeit errechnet, d.h. wenn die Aktuelle Arbeit der Arbeit entspricht, ist der Vorgang abgeschlossen und damit fertiggestellt. Oder anders ausgedrückt, wenn die Verbleibende Arbeit Null ist, dann ist der Vorgang erledigt.

    Wenn Allocatus so konfiguriert ist, dass Vorgänge als Termine im Kalender erstellt werden und AutoUpdate aktiviert ist, dann werden Outlook Termine, die in der Vergangenheit liegen, als Aktuelle Arbeit und Termine, die in Zukunft liegen, als Verbleibende Arbeit interpretiert. D.h. der Vorgang in MS Project wird dann als 100 % Abgeschlossen zurückgemeldet, wenn keine Outlook Termine mehr in der Zukunft zu dem Vorgang liegen.

    Unabhängig vom Feld % Abgeschlossen ist das Feld % Physisch abgeschlossen. Dieses wird im Gegensatz zu dem Feldern % Abgeschlossen und % Arbeit abgeschlossen nicht berechnet, sondern muss explizit gesetzt werden. Allocatus verwendet dieses Feld standardmäßig nicht, kann aber auf Kundenwunsch so erweitert werden, dass z.B. dann der gesamte Vorgang in MS Project als % Physisch angeschlossen zurückgemeldet wird, wenn einer oder alle Termin entsprechend gekennzeichnet werden. Diese Kennzeichnung könnte z.B. über das Setzen einer bestimmten Outlook-Kategorie erfolgen wie etwa Fertiggestellt.

2 posts, 1 answered

Search Forum Posts